Schulabschluss machen


Auch nach der Regelschulzeit kannst Du weiter zur Schule gehen. Du kannst Deinen Abschluss nachholen oder einen höheren Abschluss machen.

Es gibt auch rein schulische Ausbildungsgänge.

Bei uns kannst Du Dich über Deine Möglichkeiten informieren. Wir helfen Dir dabei, die passende Schule zu finden und unterstützen Dich bei der Bewerbung.

Diese Stellen in der Jugendberufsagentur helfen Dir gerne weiter:

Du möchtest bei der Berufsberatung einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren oder hast bereits konkrete Fragen? Dann schreibe uns eine Mail: Bielefeld.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Die einzelnen Abschlüsse im Überblick

Förderschulabschluss: Dieser Abschluss wird an einer Förderschule vergeben. Hast Du eine Förderschule besucht oder beispielsweise Beeinträchtigungen, die die sofortige Ausbildungsaufnahme verhindern? Die Kolleginnen und Kollegen aus dem Team Rehabilitation und Teilhabe unterstützen Dich und finden gemeinsam mit Dir einen Weg.

Hauptschulsabschluss nach Klasse 9: Dieser Abschluss wird an diversen Schulen vergeben, zum Beispiel an einer Hauptschule oder auch am Berufskolleg. Deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöhen sich mit diesem Schulabschluss, wenn Du viele Praktika machst und mit Deinen praktischen Fähigkeiten überzeugst.

Hauptschulabschluss nach Klasse 10: Dieser Abschluss wird ebenfalls an diversen Schulen angeboten. Mit diesem Abschluss hast Du schon gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Mittlerer Schulabschluss: Dieser Abschluss wir ebendfalls an diversen Schulen angeboten. Deine Noten müssen dafür aber stimmen. Mit diesem Abschluss hast du richtig gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Fachhochschulreife: Die Fachhochschulreife erlangst Du, wenn Du die gymnasiale Oberstufe an einer Gesamtschule oder einem Gymnasium oder Bildungsgänge am Berufskolleg oder anderen Schulen besuchst. Neben einer Ausbildung kannst Du auch die Aufnahme eines Studiums anstreben.

Allgemeine Hochschulreife: Es handelt sich um den höchsten Schulabschluss, den Du erlangen kannst. Der Abschluss wird an Gesamtschulen, Gymnasien, Berufskollegs und weiteren Schulen vergeben. Du musst kein Studium mit diesem Abschluss aufnehmen, Dir stehen beispielsweise auch alle Ausbildungsberufe offen.

Es kann natürlich auch vorkommen, dass Du aus unterschiedlichen Gründen bisher keinen Schulabschluss erhalten hast. Auch hier gibt es Wege, Abschlüsse nachzuholen. Sprich mit Deinen Beraterinnen und Beratern in der Jugendberufsagentur über Deine Möglichkeiten.